Layering ♡

Layering

In das heutige Outfit habe ich ein Teil integriert, das gleich zwei Trends vereint: Die Rede ist von dem Bretagne-Pulli, mit einem Layering-Element aus leichtem Soff am unteren Saum. Das gute Stück habe ich ganz unerwartet bei Street One gefunden und mitgenommen, weil es so facettenreich ist.
Mein erster Gedanke war, den Pulli ganz klassisch zu roten Lippen, dunkelblauer Jeans und weißen Sneakers zu tragen. Das Layering-Element hat mich jedoch zu dem abgebildeten Look inspiriert.
Wie gefällt’s euch?

Layer-Look2Layer-Look3

♡ ♡ ♡

1742015

Fransen Look

Manchmal schafft es ein einziges neues Teil, meine ganze Garderobe wiederzubeleben. Auf einmal wirken die alten Sachen in Kombination mit dem neuen Einfluss wieder ganz frisch und interessant und werden so wieder zu Lieblingsstücken. Neu ist hier die Lace-Bluse, die ich in Wien, in dem wohl schönsten H&M der Welt, gekauft habe. Der Laden ist in einem Altbau untergebracht, mit Deckenstuck und hölzerner Wendeltreppe. Und auch das Angebot scheint sich dem Ambiente angepasst zu haben – irgendwie wirkt dort alles gleich glamouröser und eleganter.

Look

♡ ♡ ♡

Boyfriend Borrowed

Boyfriend Look

Warum Männer die perfekten Reisebegleiter sind? Dafür gibt es so manche Gründe. Einer davon ist, dass wir uns an ihrer (Reise-)Garderobe bedienen können und so vielleicht den einen oder anderen neuen Look kreieren. So ähnlich entstand auch mein Boyfriend-Look, in den letzten Tagen in Wien, als die eigenen Basics knapp wurden. Merci Boyfriend :)

Hemd: geborgt vom Freund :)
Kleid: H&M
Poncho: ASOS
Sneakers: Reebok
Ketten: Accessorize / Noname aus NY

♡ ♡ ♡

Little Miss Sunshine

Lady

Plötzlich ist der Frühling ausgebrochen und alle beschäftigen sich nur noch mit der einen Frage: Was ziehe ich an? Am besten alles übereinander – so können in der Mittagssonne die warmen Schichten runter und für den Abend ist man dann wieder perfekt gerüstet. Hier noch ein verspätetes Outfit von meiner Wienreise.

Trench + Brille: Monki
Hut + Pulli: H&M
Tasche: See by Chloé
Boots: Akira
Handschuhe + Tuch: Vintage

Happy Friday!

♡ ♡ ♡

Gedanken zum Osterlook

#3

Das Jahr schreitet wieder einmal mit großen Schritten voran. Nun steht schon Ostern vor der Tür. Habt ihr schon euer perfektes Osterbrunch-Outfit im Schrank? Der süße Goldhase von Lindt hat sich jedenfalls bereits in Schale geschmissen. Ja, auch Hasen sind jetzt modebewusst. Dem bewährten goldenen Look ist er treu geblieben, dieser wurde jedoch mit witzigen Zebrastreifen ergänzt – ganz abgestimmt auf all seine Accessoires. Im einheitlichen Safari-Style kommen in diesem Jahr nämlich auch die zarten Schokoeier daher. Wie wäre es also mit Partnerlook? Keine Zebrastreifen im Schrank? Dann vielleicht doch die Leoprint-Bluse? So stimmt das dann auch im doppelten Sinne mit der Nahrungskette ;-)
Osterei im Zebra LookLindt OstereiLindt NougateierOstereier Lindt

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Lindt. Vielen Dank für die süßen Leckereien!

♡ ♡ ♡


 

Vienna Moments #2

Wien

Vier Tage war ich in Wien, die wie eine Stunde verpufften. Eine Zeit voller intensiver Eindrücke, Kultur und wunderschöner Momente.

Schmetterlingshaus mit atemberaubender Architektur // Paparazzifoto bei Gucci // Museumsquartier // Shopping // Schloss Belvedere // Ja, wieder Süßes :) // Sightseeing // Kaffe im Café Sperl // Traumhafte Schaufenster

♡ ♡ ♡

Vienna Moments #1

Wien collage-002

Mit der Reise nach Wien habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt. Die Stadt hat mich mit warmen Sonnenstrahlen und den ersten richtig warmen Tagen in diesem Jahr aufgenommen. An manchen Ecken erinnerte mich Wien an Paris – die süßen Cafés, die kleinen Läden in den Seitengassen, die prunkvollen Bauten. Während der Reise ist eine kleine Reihe von Eindrücken entstanden, die ich hier teilen möchte.

Gut gepackt: Sonnenbrillen & Co. // Traumhafter Ausblick über den Wolken // Imbiss zwischendurch: Café Francais // Wandgemälde in der Karlskirche // In den Straßen von Wien // Die ersten Kirschblüten für mich in diesem Jahr // Ein Traum für Naschkatzen // Straßenbahn // Hotel Prinz Eugen

♡ ♡ ♡

Time To Travel!

Vienna

Es ist endlich wieder soweit! Ich packe wieder meine Koffer. Lange Wochen Schreibtisch-Sklaverei liegen hinter mir und siehe da, ein Lichtblick. Es geht in die wunderschöne Stadt Wien! Und es wurde auch langsam höchste Zeit. Schon ewig steht Wien auf meiner „Cities-to-visit-Liste“. Am Samstag geht es los. Ich zähle schon die Stunden :)
Was darf ich mir auf keinen Fall entgehen lassen?
Alle Bilder via Pinterest.

♡ ♡ ♡

Winterfest (Teil2) Beauty

beautyproductswinterGesicht:
Sobald es kalt wird, braucht meine Haut im Gesicht und vor allem um die Augen besonders reichhaltige Pflege, da ich von Natur aus trockene Haut habe. Deshalb ist eine Augencreme für mich im Winter besonders wichtig – auch wenn die Verwendung von Augencreme immer wieder in Diskussion gerät. Diskussionen hin oder her – ich finde sie fühlen sich einfach gut an. Meine aktuelle ist die ‘Aquasource’ von Biotherm – sie hat eine schöne Textur und hinterlässt ein frisches, gepflegtes Gefühl um die Augen. 
Die zweite Problemzone im Gesicht – sind meine Lippen. Sie werden bei Kälte schnell spröde und rissig. Tagsüber komme ich gut mit einem cremigen Lippenstift aus. Für den Abend und über Nacht trage ich eine großzügige Schicht Bodyshop Lipbalm ‘born lippy’ auf.

beauty

Body:
Auch meine Fingernägel brauchen in Winter eine Portion Extrapflege. Ideal ist da ein Nagellack mit Calciumzusatz – der ‘calcium-nailwhitener’ von KOH reguliert auch gleichzeitig die Verfärbungen am Nagel. Gegen trockene Hände hilft mir mein Allzeitfavorit – die reichhaltige Handcreme mit Sheabutter von L’Occitane. 
Gegen trockene Haut verwende ich am liebsten die Bodybutter von Bodyshop – als letztes hatte ich die Sorte ‘blueberry’ jetzt steht sie wieder auf meiner Einkaufsliste. Irgendwelche Duftvorschläge?

Haare:
Da wären wir bei einem Thema, dass ich gänzlich vernachlässige. Für meine Haare benutze ich kaum Produkte. Am besten komme ich mit einem Volumenshampoo ohne Silikone von der dm-Hausmarke ‘balea’ aus. Stylingprodukte verwende ich kaum. Spüllungen, Masken und Kuren – überhaupt nicht. Und seit ich den Kram weggelassen habe, fühlen sich meine Haare besser an und ich komme auch besser beim Styling zurecht. Natürlich immer mit viel Hitze (Friseure schlagen sich jetzt die Hände über dem Kopf zusammen) – aber es funktioniert.

beautylanebtw…
Auf der Suche nach Produkten für meine Kälte-Routine durfte ich einen Beauty-Onlineshop kennenlernen, von dem ich euch kurz berichten möchte. Es handelt sich um
‘beautylane’ – einen relativ neuen Shop, der sich mit den nötigen Feinheiten von den anderen Anbietern unterscheidet. Die Produktauswahl ist sehr ergiebig – unter den bekannten High-End-Beautymarken versteckt sich aber auch das eine oder andere hochwertige unbekannte Produkt. Die Bestellung erreicht einen schnell und super liebevoll verpackt – mit kleinen Extras. In meinem Päckchen verbargen sich neben den bestellten Produkten diverse Gutscheine, drei Luxusproben und eine kleine Süßigkeit. Wer seine Produkte also gern online bestellt, ist bei beautylane bestens aufgehoben. Vielen Dank an dieser Stelle für die tollen Produkte!

♡ ♡ ♡

Winterfest (Teil1)

Blumen

Der Winter ist schuld. Daran, dass hier Outfitposts so rar geworden sind. Wer will denn auch meine kleine Jacken- und Mantelsammlung immer und immer wieder sehen. Ich lebe einfach nicht in der utopischen Welt, in der ich mich bei Minus zwei Grad mit Kleidchen und nackten Beinen vor die Linse stelle. Aller Liebe, die ich der Mode entgegenbringe, zum Trotz. Eine Schicht abzulegen, war ich schließlich aber doch bereit. Das nutze ich nun eben mal als Gelegenheit, über meine Strategie zu winterfesten Outfits zu sprechen. Zu dem Standardprogramm von mindestens zwei Paar Socken hat sich eine neue Winterliebe gesellt – übergroße warme Strickjacken.
Egal wie viele Schichten man bereits anhat, so ein Exemplar passt da immer noch drüber und hält schön warm. Diese Vintage-Strickjacke habe ich bei meinem letzten Berlin-Besuch Anfang Februar erstanden. Ein neues Lieblingsstück, das mit der bunten Blumenstickerei auch ein Wenig die Laune hebt. Wer noch schnell aufrüsten möchte, aber nicht gewillt ist, zum Shoppen das Haus zu verlassen, kauft online und hat die Teile zum Beispiel dank dem Gutschein für kostenlosen Expressversand bei ASOS
schön schnell im Schrank. 

BlumenstickereiBlumenstickereiStrickjacke
Was sind eure Winter-Fashion-Essentials? Und was haltet ihr von den nacktbeinigen Outfitbildern im Netz? VintagelookIm Nächsten Post zeige ich euch meine Beauty-Must-Haves für die kalten Wintertage. Bis bald!

♡ ♡ ♡

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 502 Followern an