DIY: Eis am Stiel + Ehrliche Worte

Ice Cream

Eine kleine Geschichte über die wunderbaren, besonderen, manchmal außergewöhnlichen, unnötigen und dennoch hübschen Küchenutensilien: Jeder hat sie zuhause. Sie sind ganz nett anzusehen, bunt und so speziell, dass sie kaum mal zum Einsatz kommen. Selbiges Schicksal hatte ich schon fast meinen zauberhaften IKEA-Eisförmchen zugeschrieben, die ich von einer Freundin geschenkt bekommen habe. Ich habe mich wirklich über das Geschenk gefreut, jedoch leicht bezweifelt, dass ich jemals den Weg in das Küchenreich finde, um die schmucken Teilen mal auszuprobieren. Und doch…
Nein, das wird jetzt keine Geschichte darüber, was ich denn für eine überragend begabte Hausfrau bin. Das wisst ihr. Und nein, sie endet auch nicht mit den Worten „das slbstgemachte Eis war super, super, suuuper lecker“ (Dinge die man sagen muss, denn man hat ja nun schließlich Kraft und Mühe investiert). Nein. Es hat tierisch Spaß gemacht und gar nicht mal sooo…. gut geschmeckt :)
Das üben wir dann noch mal. Aber eine großartige Idee für den Sommer ist es unbestritten.
Ice CreamIce CreamIce Cream

♡♡♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s