Ton in Ton // Bordeaux

bordeaux

Der Winterschlussverkauf hat meinen Kleiderschrank um eine Farbe erweitert, an die ich mich üblicherweise nicht so richtig herangetraut habe. Obwohl Bordeaux sich fabelhaft mit Braun, Schwarz und z.B. Leoprints kombinieren lässt und goldfarbene Accessoires ganz schön dazu aussehen, war es mir lange Zeit sehr fremd. Licht kam ins Dunkle, als ich zufällig mal gelesen habe, dass Bordeaux zu den Lilatönen gehört… What? Lila? Aha. Hätte ich nicht gedacht muss ich gestehen – macht jedoch total Sinn. Lila ist die einzige Farbe, die in meinem Kleiderschrank mit beständiger Abwesenheit glänzt. Nun gut. Das ist doch schon mal ein Anfang. Und er gefällt mir :).

vintage

{Rock: Zara (alt)// Stirnband: Handmade // Ohrringe: Vintage}bourgundybag{Tasche: ASOS (hier) // Sweater: American Apparel (hier)}

Habt auch ihr Farben, mit denen ihr euch nicht so wirklich anfreunden könnt? Und könnt ihr euch erklären woran es liegt?


♡ ♡ ♡

 

Advertisements

12 Gedanken zu „Ton in Ton // Bordeaux“

  1. Deine Tasche finde ich echt schick, Bordeaux steht dir in jedem Fall. Ich hab es nicht so mit Grün, da ist in meinem Kleiderschrank auch kaum etwas zu finden. Irgendwie war das schon immer so, ohne dass ich erklären könnte, warum. Vielleicht hat jeder so eine Farbe, mit der er nicht so kann??
    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

    1. Danke liebe Katharina!
      Siehst du, Grün lieb ich zum Beispiel und kriege nicht genug davon, vor allem wenn es so ein Smaragt-Ton ist :)
      Ich glaube, es hängt auch oft von der Haar- und Hautfarbe ab. Oragne ist auch so ein Fall, der nur braungebrannten oder dunkelhäutigen Menschen steht..

      Gefällt mir

  2. Du kannst wirklich alles tragen! Wunderschön wie immer :)
    Ich hab generell wenig farben in meinem Kleiderschrank.. Und wenn dann sind es ausschließlich gedeckte farben… Somit sind wohl grelle, knallige Farben nicht vorstellbar. Ich schiebst immer auf das Blond sein :D

    Gefällt mir

    1. OOOh, danke Christina!!
      Obwohl ich muss als brünettes Mädchen gestehen, dass ich an Blondinen wirklich viele Farben hübscher finde :)
      Aber das Wichtigste ist ja, sich wohl zu fühlen – und ich glaube, das tust du mit deinem Farbspektrum auch total!
      :-*

      Gefällt mir

    1. hehe Danke!
      Oh als ich es heut morgen reingestellt habe, stand da „fast ausverkauft“ :) Manchmal gibt es die für kurze Zeit wieder – ich glaube, wenn jemand eine wieder zurückschickt – da lohnt es sich immer mal rein zu schauen ;)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s