Another year older…

thoughts

Vor lauter Blogboykott hätte ich fast den eigenen Bloggeburtstag verpasst. Heute vor nun schon drei Jahren ploppte ein ganz unbeholfener Blog auf, „geschmückt“ mit ebensolchen unbeholfenen Fotos, zu Themen, die mir am Herzen lagen. Ein Bisschen von allem – Reisen, Beauty, Mode, Food… Zu der Zeit gab es bereits ein paar große Vorbilder, jedoch noch nicht diesen heutigen Hype. Von Gratiskram und gesponserten Posts habe ich damals nicht einmal gewusst. Mit der Zeit wurden die Bilder besser, ich schaute mir viel von den „Großen“ ab, Gratiskram kam hinzu. Gewissermaßen fing ich an dazuzugehören… und, unterzugehen. Nachdem ich meinte mich selbst gefunden zu haben, stellte ich fest, dass ich niemals zuvor verlorener gewesen bin. Mir wurde immer deutlicher, dass „dazugehören“ nur funktioniert, wenn man zum Teil des Einheitsbreis wird. Nach und nach wurde mir die Traurigkeit dieser Gemeinschaft bewusst. Nach und Nach lösten bestimmte Werte den Wunsch „dazuzugehören“ ab… 
Und nun… Stehe ich gewissermaßen wieder am Anfang. Mit der Aufgabe mich wieder einmal selbst zu finden. Vielleicht hilft mir dieser Blog. Vielleicht geht der eine oder andere von euch diesen Weg mit.


budapester

♡ ♡ ♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s