Dark Romance

Venetian_silk_blouse_outfit_look

Was passiert, wenn man zwei modebegeisterte Fräuleins in einen Raum voller cooler Klamotten steckt? Natürlich entstehen da tolle Looks. Genau das haben meine liebe Larissa von The Style Glow und ich vor einigen Tagen gemacht: Wir kombinierten und knipsten, bis die Blende glühte. Danke an Meike Vogel vom Hush Hush Showroom Wiesbaden für die Möglichkeit neue Styles auszuprobieren und hübsche Lieblinge zu entdecken!

venetian_dark_lips_silver_silk_fashion

Goth_style_fringes_dark_romance_boho_venetian

cherry_blossom_rose_feather_spiritual_moment

embroidet_Boho_silk_Kimono

Bluse: 7 chic avenue // Seidenkimono: Anea // Hose: Just Eve München // Ringe: Vintage

♡ ♡ ♡

Trench-Mania

Sporty Tench

Sie sind allgegenwärtig: Trenchcoats. In allen Farben, Längen und Variationen. Kaum eine Marke hat sie gerade nicht in ihrem Sortiment. Gut, das Rad hat die Modewelt mit dem Wiederbeleben des Regenmantels nicht gerade neu erfunden. Dass Trenchcoats cool sind, wusste Conan Doyle, der Schöpfer von Sherlock Holmes, bereits im späten 19. Jahrhundert. Und nun bin auch ich dem Trend verfallen. Möglicherweise aus bloßer Sympathie zu einem meiner liebsten Literaturhelden. Und außerdem, weil Trenchcoats als Übergangsklamotte unersetzlich und unglaublich vielseitig sind. Hier ist eine Auswahl meiner Lieblingsmodelle von Esprit. Drei ganz unterschiedliche Teile – aber alle mit den klassischen Elementen, wie Regenklappe, Kragen und Gürtel.

Trenchcoats by esprit

 

1. / 2. / 3.

♡ ♡ ♡

Boyfriend Borrowed

Boyfriend Look

Warum Männer die perfekten Reisebegleiter sind? Dafür gibt es so manche Gründe. Einer davon ist, dass wir uns an ihrer (Reise-)Garderobe bedienen können und so vielleicht den einen oder anderen neuen Look kreieren. So ähnlich entstand auch mein Boyfriend-Look, in den letzten Tagen in Wien, als die eigenen Basics knapp wurden. Merci Boyfriend :)

Hemd: geborgt vom Freund :)
Kleid: H&M
Poncho: ASOS
Sneakers: Reebok
Ketten: Accessorize / Noname aus NY

♡ ♡ ♡

Gedanken zum Osterlook

#3

Das Jahr schreitet wieder einmal mit großen Schritten voran. Nun steht schon Ostern vor der Tür. Habt ihr schon euer perfektes Osterbrunch-Outfit im Schrank? Der süße Goldhase von Lindt hat sich jedenfalls bereits in Schale geschmissen. Ja, auch Hasen sind jetzt modebewusst. Dem bewährten goldenen Look ist er treu geblieben, dieser wurde jedoch mit witzigen Zebrastreifen ergänzt – ganz abgestimmt auf all seine Accessoires. Im einheitlichen Safari-Style kommen in diesem Jahr nämlich auch die zarten Schokoeier daher. Wie wäre es also mit Partnerlook? Keine Zebrastreifen im Schrank? Dann vielleicht doch die Leoprint-Bluse? So stimmt das dann auch im doppelten Sinne mit der Nahrungskette ;-)
Osterei im Zebra LookLindt OstereiLindt NougateierOstereier Lindt

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Lindt. Vielen Dank für die süßen Leckereien!

♡ ♡ ♡


 

Vienna Moments #1

Wien collage-002

Mit der Reise nach Wien habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt. Die Stadt hat mich mit warmen Sonnenstrahlen und den ersten richtig warmen Tagen in diesem Jahr aufgenommen. An manchen Ecken erinnerte mich Wien an Paris – die süßen Cafés, die kleinen Läden in den Seitengassen, die prunkvollen Bauten. Während der Reise ist eine kleine Reihe von Eindrücken entstanden, die ich hier teilen möchte.

Gut gepackt: Sonnenbrillen & Co. // Traumhafter Ausblick über den Wolken // Imbiss zwischendurch: Café Francais // Wandgemälde in der Karlskirche // In den Straßen von Wien // Die ersten Kirschblüten für mich in diesem Jahr // Ein Traum für Naschkatzen // Straßenbahn // Hotel Prinz Eugen

♡ ♡ ♡

Osterhasen und Weihnachtsspeck

hyazinthe

Der Frühling kommt! Nein, ich habe nicht den Verstand verloren. Vielleicht handelt es sich hier auch um Wunschdenken. Aber wenn ich die ersten Hyazinthen und Tulpen in den Läden sehe, dann steigt immer die Vorfreude. Und mit ihr auch die Lust, sich etwas gesünder zu ernähren. Weil doch auch die Bikinifigur irgendwann wieder da sein muss. Sabotiert wird dieses Projekt durch die Ostersüßihkeiten, die gerade wieder so langsam die Supermarktregale füllen. Und wenn man – so wie ich gerade, über meiner Masterarbeit, seine Tage größtenteils am Schreibtisch oder generell mit der Nase in Büchern verbringt, ist es mit der gesunden Ernährung natürlich alles noch schwieriger.
Deshalb versuche ich meinen Heißhunger auszutricksen, indem ich zwischendurch langsam ein Glas Wasser trinke oder die Süßigkeiten mit frischem Obst ersetze. Am liebsten esse ich ganz farbenfrohe Früchte, wie Heidelbeeren oder Granatapfel, das hebt auch die Stimmung an grauen Wintertagen.
Diese nützlichen Tipps, die mir bisher ganz gut helfen sowie hilfreiche weitere findet ihr zum Beispiel 
hier.
Wie schafft ihr es nach der Weihnachtsschlemmerei die Ernährung in den Griff zu bekommen? Hattet ihr diesbezüglich gute Vorsätze, die ihr halten konntet?

obst♡ ♡ ♡

Simple…

boyfriends shirt

Seit einiger Zeit fällt mir in der Modewelt immer mal wieder ein eigentlich an sich nicht weiter imposantes Detail auf: das basic T-Shirt. Klingt jetzt nicht unbedingt nach der Weltentdeckung, jedoch wird es momentan viel facettenreicher getragen, als es üblich der Fall war. Und tatsächlich beherrscht das einfache Teil die ganze Palette – von casual bis glamorous. Ob zu Jeans und Lederjacke oder zu Rock und Hochsteckfrisur. Das schlichte Shirt wird zum Herzstück aller möglichen Looks. Defenitiv aktuell eines meiner Lieblingsbasics. Meines stammt im übrigen aus der Männerabteilung. Grund: Die Schnitte für die Herren sind einfacher und die Shirts sind aus reiner Baumwolle, was für der lockeren Sitz sorgt.boyfriend shirt

Auf welches Teil wollt ihr momentan keinesfalls verzichten?

♡ ♡ ♡

 

 

 

NYC inspired

NYC LookWie bewegt man sich als Touri durch New York? Im März definitiv mit einer kuschelig-fluffigen Jacke, da man nicht wirklich auf einen warmen Frühling zählen kann. Ein paar superbequeme Schühchen sind auch von Vorteil, ich will gar nicht wissen, wie viele Kilometer wir dort am Tag zurückgelegt haben. Unverzichtbar: der Rucksack – da fällt einem die Schulter auch nicht während des Tages ab…
 Zum gemütlichen Brunch darf gerne auch mal die Clutch her :)New York Streetstyle

Essetials:
Jacke: Choies
Schuhe: vintage, ähnliche
hier im Tamaris Shop
Rucksack: Fjallraven Kanken
Clutch: Primark
Kleid (oben): ASOS
Kleid (unten): American Apparel
Brille: Ray Ban

♡ ♡ ♡

 

 

My blue Accent

blaue statement KettePhasenweise dominieren bestimmte Farben in meiner Garderobe. Und obwohl ich lange Zeit ein großer Verfechter farbenfroher Kleidung gewesen bin, finde ich mich aktuell immer häufiger in Schwarz gehüllt. Zwar spielt das Wetter sowie die Jahreszeit bei der Auswahl der Farbpalette meist eine wichtige Rolle, doch die Liebe zu Schwarz erkläre ich mir vordergründig mit seiner Funktionalität. Die Farbe kann alles: Seriös, schick, sophisticated… Mit knalligen Accessoires lässt sich die Ernsthaftigkeit jedoch auch leicht aufbrechen – diesmal mit neonblauer Knotenkette und passendem Liedstrich.

schwarz und blau black and blue DSC_0766{Blazer: H&M // Kette: Choies // Heels: Buffalo}

♡ ♡ ♡